img_5955_schwarzweiss.jpg
IHRE FRAGEN 

UND UNSERE ANTWORTEN

Rund um das Thema Coworking

1) Was bedeutet Coworking?


Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Coworking «Zusammenarbeiten». Coworking ist eine ursprünglich im Silicon Valley entstandene neue Form des Arbeitens, bei der sich meist Freelancer, Kreative und Startups einen zeitlich flexiblen Arbeitsplatz in einem offenen gestalteten Büro anmieten und den Vorteil des Zusammenarbeitens nutzen. Coworking steht für Zusammenarbeit, Kooperation und Kollaboration.




2) Was ist die Zielgruppe von BockOffice?


Die Zielgruppe von BockOffice Coworking ist bunt gemischt. Theoretisch kann jeder und jede Branche BockOffice nutzen. Besonders werden aber Berufsgruppen wie Freiberufler, kreative Köpfe, Startups, Grafiker, Programmierer, Selbstständige, Angestellte in bestimmten Projekten und andere Arbeitnehmer mit der Möglichkeit, die beruflichen Aufgaben ortsunabhängig zu erledigen, angesprochen.




3) Welche Arten von Mitgliedschaften gibt es im BockOffice?


Das BockOffice bietet folgende drei verschiedene Monatsabos: · Monatsabo Coworking (CHF 245 pro Monat) · Monatsabo Einzel- oder Zweierbüro (CHF 990 bzw. CHF 1490 pro Monat) · Monatsabo Firmenadresse / Briefkasten (CHF 200 pro Monat) Des Weiteren bietet das BockOffice die Miete dieser zwei Sitzungszimmer: · Miete " Kreativ" Sitzungszimmer (für bis zu 5 Personen; CHF 200 halbtags bzw. CHF 350 ganztags) · Miete " Professioneller" Konferenzraum (für bis zu 12 Personen; CHF 350 halbtags bzw. CHF 650 ganztags)




4) Was ist alles in der Bockoffice Mitgliedschaft inkludiert?


Das Bockoffice bietet einen Raum für flexibles Arbeiten mit hochwertigen Arbeitsplätzen und Ausstattung wie Schreibtische, Stühle, Drucker, Scanner, schnelle Internetverbindung, etc. Zusätzlich bietet das Bockoffice eine Coworking Gemeinschaft mit den gleichen Werten und ein fürsorgliches Bockoffice Büro-Support Team. Kaffee, Tee und Wasser ist im monatlichen All-Inklusive Preis ohne versteckte Kosten enthalten. Weiterhin erhältst man mit einer Mitgliedschaft einen 24/7 Zugang zum Bockoffice. Kurz gesagt bietet Bockoffice ein „Rundum Sorglos Paket“ für ein effizienten Arbeiten. Lediglich die eigenen Arbeitsmaterialien muss man mitbringen, denn alles andere befindet sich bereits vor Ort.




5) Welche Räumlichkeiten bietet das BockOffice an?


· 3 Einzelbüros mit elektronischem Steh-Sitztisch, Bildschirm, etc. · Öffentlicher Raum (Flex Space) fürs Coworking (mit etwa 10 Arbeitsplätzen) · 2 Sitzungszimmer (klein und gross) mit modernster Ausrichtung · Küche mit Mikrowelle, Kaffeemaschine, etc. für Pausen




6) Verfügt das BockOffice über einen Meetingraum? Wie oft kann ich ihn benutzen? Sollten ich ihn im Voraus reservieren?


Das BockOffice verfügt über folgende zwei Sitzungszimmer: · "Kreativ" Sitzungszimmer (klein, für bis zu 5 Personen) · "Professioneller" Konferenzraum (gross, für bis zu 12 Personen) Sofern diese frei und nicht extern vermietet sind, können Sie bei einer Mitgliedschaft diese Meetingräume auch einmal gratis benutzen. Bei einem wichtigen Meeting wird empfohlen, das Sitzungszimmer vorab zu reservieren/ den Aufpreis zu zahlen.




7) Für wie viele Leute hat das BockOffice Kapazität?


Pro Tag bietet das BockOffice Kapazitäten für bis zu 10 Personen.




8) Das BockOffice gefällt mir! Wie ist das weitere Vorgehen - Sollte ich einen Vertrag unterschreiben?


Nach einem unverbindlichen Besichtigungstermin erstellen wir einen Dauermietauftrag, der monatlich kündbar ist.




9) Gibt es bei Abschluss eines Vertrages eine Mindestverpflichtung? Kann ich meine BockOffice-Mitgliedschaft jederzeit auf Eis legen?


Die Monatsabos sind vertraglich auf Ende jedes Monats kündbar. Somit kann eine Mitgliedschaft ohne Mindestverpflichtung monatlich beendet werden. Dieses flexible Mieten macht das BockOffice besonders für junge Unternehmen und Startups attraktiv, denn es bietet eine risikolose Alternative zu eigenen Büroräumlichkeiten.




10) Habe ich auch nach Bürozeiten sowie am Wochenende Zugang zum BockOffice?


Ja, mit der App haben Sie einen 24/7 Zugang zum BockOffice. Das bedeutet, Sie können jederzeit auch nach den Bürozeiten sowie am Wochenende im BockOffice arbeiten und sind nicht an dessen Öffnungszeiten gebunden.




11) Bietet das BockOffice Tagespässe?


Nein, das BockOffice ist eine Bürogemeinschaft, und unsere Coworkers kennen sich untereinander. Deshalb bietet das BockOffice nur Monatsabos an. Unsere Sitzungszimmer hingegen sind für einen halben Tag oder einen ganzen Tag mietbar.




12) Sind Parkplätze in einer Mitgliedschaft inkludiert?


Nein, das BockOffice selbst verfügt selbst über keine inkludierten Parkplätze. Das BockOffice befindet sich jedoch an bester Lage in der Churer Altstadt etwa 6 Minuten zu Fuss vom Bahnhof entfernt. Parkhäuser gibt es genügend in der Stadt.




13) Brauche ich eine Versicherung?


Nein, eine normale Haftpflichtversicherung genügt und es wird keine zusätzliche Versicherung für das BockOffice benötigt.




14) Was für Massnahmen hat das BockOffice bei der Corona Pandemie?


Das BockOffice verfügt über abgeschlossene Räume. Dies ermöglicht auch ein Arbeiten ohne Maske. Die Putzfrau kommt häufiger und Desinfektionsmittel ist immer verfügbar. Wir sorgen für einen sozialen Austausch unter Corona konformen Bedingungen. Des Weiteren bietet das BockOffice ein Sitzungszimmer mit einer 360 Grad Kamera, perfekt geeignet für Videokonferenzen.




15) Darf ich Kunden bzw. Freunde zum BockOffice mitbringen?


Ja, es ist erlaubt seine Kunden bzw. einen Freund zum BockOffice mitzubringen.




16) Darf ich meine Kinder zum BockOffice mitbringen?


Nach Absprache ist es erlaubt seine Kinder zum BockOffice mitzubringen, jedoch sind wir keine Kindertagesstätte.